top of page

Ambulatorium Lungnak Valley

Bei diesem Projekt geht es um ein neues Gesundheitsambulatorium. Aufgrund der dringenden Bitten und Anfragen der lokalen Bevölkerung des Dorfes Cha, das sich im Lungnak Valley befindet, planen wir den Aufbau eines Ambulatoriums.

IMG_5520.jpeg

Ambulatorium 
Lungnak Valley

Auf Initiative von Dr. Lama Tsewang Yangjor und in Absprache mit Dr. Philippe Morvan, dem Präsidenten von Montagne du Bonheur France, wurde dieses wichtige Projekt ins Leben gerufen. In dieser abgelegenen Region gibt es kein ausreichendes Gesundheitszentrum.
Das Projekt wird den Bewohnern von rund 700 Haushalten in den Dörfern Shila, Shun-Shadey, Purne Khangsar und Kargyak zugutekommen. Auch das Kloster Phukthar, das Kloster Müne und das Cha Nunnery werden davon profitieren. Zusätzlich können viele bedürftige Touristen und Trekkingreisende die medizinische Versorgung in Anspruch nehmen.

Ziel des Projekts

Ziel dieses Projekts, ist die bauliche Erstellung eines Gesundheitsambulatoriums für die umliegenden Dörfer und Touristen. Die Kosten für den Bau des Ambulatoriums wurden auf etwa 50.000 Euro geschätzt. Bislang wurden folgende Beträge zugesagt:

  • Dr. Philippe Morvan, Präsident von Montagne du Bonheur France: 8.000 Euro

  • Dechen Emchi: 2.000 CHF

  • Tibet Hilfsprojekt Schweiz: 10.000 CHF

Es fehlen noch 30.000 Euro, um das Projekt vollständig zu finanzieren.

Plan Ambulatorium.jpg
PHOTO-2024-06-14-03-21-02.jpg

Weiterführende Massnahmen

Nach Abschluss der Bauarbeiten planen wir, eine Krankenschwester vor Ort anzustellen und regelmäßig einen Arzt zu engagieren, der die Bevölkerung medizinisch versorgt und in Fragen des gesunden Lebensstils berät. Im Notfall soll der Arzt auch auf Abruf bereitstehen. Die Behandlungen und die Abgabe von Medikamenten sollen für bedürftige Patienten kostenlos sein, da viele Menschen in dieser Region sehr arm sind und sich keine langen Reisen nach Padum oder zu anderen städtischen Ärzten leisten können.

Lage des Ambulatoriums

Das Ambulatorium befindet sich im Lungnak Tal in der Nähe des Dorfes Cha.

Karte klein_Ambulatorium.PNG
Karte gross_Ambulatorium.PNG
bottom of page